Knuspriger Frühstücks-Auflauf

von Freddy

Hier kommt ein leckeres Rezept für ausgiebige Sonntagsfrühstücke oder Brunchs – ein süßer, crunchy Frühstücksauflauf – komplett zuckerfrei. Dieser besteht aus Haferflocken, die in einer Sauce aus Milch, Eier, Bananen und Zimt gebacken werden… mhmmm… man sollte den Auflauf etwas abkühlen lassen, aber ich schwöre euch, warm schmeckt er unglaublich lecker und man kriegt gar nicht davon genug.

Das Tolle am Auflauf ist – ihr könnt ihn nach Lust und Laune gestalten mit verschiedene Nüssen und Früchten. Bei mir landen eigentlich immer Mandeln und Walnüsse in den Auflauf, weil ich zuhause immer einen riesen Vorrat habe. Super passen aber auch Pecannüsse und Cashewnüsse. An Früchten könnt ihr auch gut gefrorene Früchte nehmen. Ich bevorzuge für die Süße immer Blaubeeren und Himbeeren, manchmal landet auch ein Apfel im Auflauf.

Macht es euch bunt & knusprig!

Crunchy Frühstücksauflauf Rezept

Knuspriger Frühstücksauflauf

5 Sterne
Zubereitungszeit 5 Min.
Backzeit 30 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region europäisch

Zutaten
  

  • 200 g Haferflocken
  • 400 ml Milch
  • 2 Eier
  • 2 Bananen
  • 30 g gehackte Mandeln
  • 30 g Walnüsse
  • 100 g Blaubeeren
  • 60 g Himbeeren
  • 1 TL Zimt
  • Ahornsirup, nach Geschmack für die extra Süße

Anleitungen
 

  • Heizt den Backofen auf 175°C (Umluft) vor.
  • Eine Banane in dünne scheiben schneiden, die zweite Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  • Die Nüsse hacken und mit den Mandeln und Haferflocken mischen und in eine Auflauffom geben.
  • ⅓ des Obsts zur Seite legen. Den Rest des Obstes zur Haferflocken-Nuss-Mischung geben.
  • Die Milch mit Eier verquirlen, Zimt und Bananenmus unterrühren. Die Flüssigkeit über die Haferflocken gießen und mit dem Obst garnieren.
  • Den Auflauf für ca. 30 Minuten backen.
  • Genießen!
Tried this recipe?Let us know how it was!

Das könnte dir auch gefallen

Schreib uns einen Kommentar

Rezept-Bewertung